Thaifrau heiraten Kosten

Thaifrau heiraten kosten

ThaiFriendly Singlebörsen Thaifrauen

Thaifrau heiraten Kosten & Infos – Wer eine Thailänderin heiraten möchte, der sollte sich im Vorfeld im Klaren darüber sein, dass auf jeden Fall Kosten auf ihn zukommen werden. In Thailand wird nämlich vom Mann eine Art Auslöse, thailändisch auch Sinsod genannt, verlangt. Zudem ist es in Thailand selbstverständlich, dass der Mann eine große Feier zu Ehren der Hochzeit ausrichtet… welche Kosten auf dich zukommen können und ob es auch ganz ohne Sinsod / Brautauslöse bei der Familie geht, erfährst du hier in unserem Ratgeber.


Thaifrau heiraten Kosten: Sinsod, Brautgeld

Die Geschichte und Hintergründe von Brautgeld in Thailand sind klar nachvollziehbar. Erst einmal muss verstanden werden, dass in Thailand die Uhren anders ticken. Was für viele Europäer unvorstellbar ist und wie ein Kauf einer Frau wirkt, wird in Thailand von vielen Familien als Absicherung, Aufwandsentschädigung für den Verlust einer Arbeitskraft gesehen und ist somit völlig normal.

Ähnliches gab es bis vor einigen Jahrzehnten in Form der Mitgift, welche die Frau für den Mann in Deutschland erbringen musste.

Zusätzlich gibt es in Thailand keine Alters- bzw. Rentenzahlungen an alte Leute. Das Überleben und den Wohlstand der Eltern im Alter regeln normalerweise ausschließlich die Kinder.

Zu guter Letzt kommt eine symbolische Bedeutung der ganzen Sache zu: Das Zahlen des Brautgelds zeugt von Respekt gegenüber der Familie der Braut. In Thailand ist eben der hoch angesehen, wer Geld hat… Materielles ist hatte schon immer einen hohen Stellenwert…


Welcher Betrag an Brautgeld / Sinsod ist in Thailand angemessen?

Wie viel Brautgeld angemessen ist, hängt überwiegend von der sozialen Stellung der Familie. In der High-Society Thailands sind mehrere Millionen Baht Brautgeld keine Seltenheit. Auf dem Land, bei einfachen Familien, sind 20.000 – 100.000 Baht üblich. Jedoch ist zu beachten, dass bei der Heirat mit einem vermeintlich reichen Ausländer durchaus höhere Summen verlangt werden können. 1 Millionen Baht sind keine Seltenheit. Oft ist dies aber so übertrieben, dass die Familie doch einem niedrigerem Brautgeld zustimmt… Wie hoch das Brautgeld am Ende wirklich ist, hängt von den oben genannten. Faktoren ab und zudem ob die künftige Gemahlin bereits Kinder oder Vorehen hat.

Öfter kommt es auch vor, dass bei der Hochzeitszeremonie das Sinsod Geld nur symbolisch überreicht wird. Das Sinsod wird samt Goldschmuck während der Zeremonie übergeben, am Ende bekommt es das Brautpaar aber unter der Hand zurück. Das kommt nicht nur bei Hochzeiten unter Thais, sondern auch bei der Vermählung von einer Thaifrau und einem Ausländer vor…

Sinsod Kosten Überblick:

  • Einfaches Mädchen vom Land (unverheiratet, keine Kinder) = 20.000 – 100.000 Baht
  • Einfaches Mädchen von Land (ehemals verheiratet + Kinder) = 0 – 10.000 Baht
  • Mittelschichtfrau mit gutem Job (ohne Kinder & Ehen) = 100.000 – 300.000 Baht
  • Oberklasse-Frau (keine Kinder, wohlhabende Familie) = 500.000 Baht bis mehrere Millionen

Geht es auch ohne Brautgeld?

Grundsätzlich ist das Zahlen eines Brautgelds in Thailand keine Pflicht. Es ist ein gängiger Brauch, aber immer mehr Familien verzichten auch darauf. Eine wichtige Rolle spielt, wie bereits erwähnt, ob die Liebste bereits verheiratet war und / oder Kinder hat. In diesem Fall ist es nicht mehr üblich ein hohes Brautgeld zu zahlen.

Brautgeld Sinsod


Thaifrau heiraten Kosten: Feierlichkeiten

Eine Hochzeitsfeier ist in Thailand sehr viel günstiger als in Deutschland. Eine große Party kostet mit allem Drum und Dran rund 50.000 – 100.000 Baht. Wer natürlich in einem 5 Sterne Luxushotel mit Sea-View heiraten will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Oft sind in den Komplettpaketen Location, Verpflegung, Getränke, Hochzeitsfotograf und Hochzeitsoutfit inklusive…

Hier nochmals ein paar mögliche Kosten für Hochzeitsfeierlichkeiten in Thailand:

  • Einfache Feier im Isaan = 20.000 – 50.000 Baht
  • Gute Feier auf Phuket oder Koh Samui = 80.000 – 150.000 Baht
  • Gehobene Feier in gutem Hotel = 150.000 Baht – 500.000 Baht

Thai-Wedding-Party

Thai Frau Heirat Kosten insgesamt

Wer also ein einfaches Mädchen aus dem Isaan heiratet, kommt mit einer Thai-Hochzeit zumindest in Hinblick auf die Vermählung deutlich billiger weg wie in Deutschland. Auch das Heiraten von Frauen aus der Mittelschicht ist kein Genickbruch. Lediglich von der High-Society sollte der Normalbürger die Finger lassen. Doch keine Sorge, die wollen mit Normalos ohnehin nichts am Hut haben 😉

  • Isaan Heirat Kosten gesamt = ca. 100.000 Baht
  • Frau aus der Mittelschicht mit Heirat auf Phuket = ca. 250.000 Baht

Gute Frauen in Thailand kannst du übrigens bei ThaiFriendly finden. Melde dich gratis an und finde dein Glück!

ThaiFriendly Singlebörsen Thaifrauen

3 Gedanken zu „Thaifrau heiraten Kosten

  1. Maritz André Antworten

    Tag! Reise Ende November 18 bis Mitte Januar 19 nach Hua Hin. Bin gespannt, was mich in Sachen Damen erwartet.

  2. Obernolte Antworten

    Ich möchte meine Freundin nach Deutschland einladen. Unterkunft und finanzielle Unterstützung übernehme ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.